Bayerischer Wald Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten

 

Bayerischer Wald

 

 

Skischule Mitterdorf im Bayer. Wald

skifahren im Bayerischen WaldDie Skischule Mitterdorf befindet sich direkt am Skizentrum Mitterfirmiansreut im Bayer. Wald. Hier kann sich der Skischüler auf jahrelange Erfahrung der gut ausgebildeten Skilehrer verlassen. Die beiden staatlich geprüften Skilehrer Hubert Herzig und Max Vogl, sowie der staatlich geprüfte Snowboardlehrer Ludwig Zellner legen auf die Ausbildung Ihrer Skilehrer viel wert.

Für die ersten Lernstunden wird das Terrain am Kirchenlift verwendet. Die Skischule praktiziert für Kinder einen bewährten Lehrnstil. Begonnen wir in einer großen Gruppe, welche von mehreren Skilehrern betreut wird. Im Laufe der Woche werden daraus mehrere Gruppen mit gleichem Leistungsgrad gebildet. Durch diese Methode können Skitalente schneller gefördert werden und die noch etwas verspielten kleinen Skizwergerl werden nicht überfordert. 

Wer sich noch nicht sicher ist beim Wintersport hängen zubleiben, braucht sich nicht gleich eine komplette Skiausrüstung zuzulegen. Im Skiverleih Denk werden Sie bestens ausgerüstet.

 

 

Skikurse im Bayerwald – Skischule Mitterdorf

Für Kinder und Erwachsene werden folgende Varianten für einen Skikurs angeboten:

Gruppenkurse:

Skischule Mitterfirmiansreut1 Tag 1 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 30,-
3 Tage 3 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 60,-
Montag - Donnerstag 5 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 80,-
Verlängerung von 3 auf 5 Tage EUR 20,-

Privatstunden: (60 Min.)
1 Person EUR 35,-
2 Personen EUR 45,-
3 Personen EUR 60,-

Schulgruppen und Vereine
Preise und Kurszeiten nach Vereinbarung

 

 

 

Kontakt für Infos

Anfahrtsskizze MitterdorfSkischulbüro der "Skischule Mitterdorf"
in der Ortsmitte

Telefon 08557/733
Handy 0171/7726903

oder bei "Sepp Denk"
in der Ortsmitte

Telefon 08557/973935

 

 

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayerwald Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red.